»Wachtberger Kugel 2020« muss leider abgesagt werden

 

Wir bedanken uns sehr für die Einsendungen zum Wettbewerb des Satire-Lyrik-Preises „Wachtberger Kugel“.

 

Traurigerweise müssen wir mitteilen, dass Dr. Herbert Reichelt, der „Erfinder und Macher“ des ausgelobten Literaturpreises, am 23.07.2019 verstorben ist. Dadurch ist uns die organisatorische Durchführung für die im Januar 2020 anvisierte Preisverleihung leider unmöglich geworden.

 

Die Jury hat sich deshalb darauf verständigt den laufenden Wettbewerb abzusagen und wird in den nächsten Wochen über eine Neuorganisation nachdenken.

 

Für den Verein DiWa e.V. und die Jurymitglieder

 

          Erwin Ruckes

 

(2.Vorsitzender DiWa e.V.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    E. Carl (Donnerstag, 25 Juli 2019 09:21)

    Eine Nachricht, die mich sehr betroffen macht. Mein Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

  • #2

    E. Kuhs (Freitag, 26 Juli 2019 05:56)

    Ach Herbert. Wir waren doch gerade erst noch in Ennigerloh. Und wollten uns 2020 in Wachtberg bei der nächsten "Kugel" wieder treffen. Und dann 2021. Und nu ... Du fehlst. Ich bin sehr traurig.

  • #3

    Martin Möllerkies (Freitag, 26 Juli 2019 06:46)

    Geht mir genauso. Ich erinnere mich gerne an die "Kugeln" und an die Begegnungen mit Herbert Reichelt.

  • #4

    Monika Clever (Freitag, 26 Juli 2019 09:52)

    Ach Herbert, du warst das Herz und die Seele der Wachtberger Kugel und wir haben doch noch „gerade“ hier gesessen und du hast angedeutet, dass du neue Ideen und Pläne für die „Kugel“ hättest.
    „Noch zu früh, noch nicht spruchreif“ hast du verschmitzt gesagt..... und jetzt...ich bin sehr traurig und werde dich sehr vermissen

  • #5

    F. Dyczka (Mittwoch, 31 Juli 2019 10:28)

    Auch von meiner Seite herzliches Beileid. Die "Wachtberger Kugel" hat vielen Menschen Freude bereitet.

  • #6

    Danielle Weidig (Samstag, 10 August 2019 12:04)

    Eben erst durch eine Mail des Kid-Verlages die traurige Nachricht gelesen. Noch im März hat mir Herbert Reichelt erlaubt, auf meiner Facebook-Seite die Wachtberger Kugel, die wirklich etwas Besonderes ist, erwähnen zu dürfen – und dies sehr freundlich und herzlich. Alles Gute auf Ihrer letzten Reise und mein Mitgefühl für die Angehörigen.

  • #7

    Yvonne Veselsky (Mittwoch, 14 August 2019 10:21)

    Auch ich bin zutiefst erschüttert über den plötzlichen Tod von Herrn Reichelt und möchte allen Angehörigen mein aufrichtiges Beileid bekunden. Es würde mich sehr freuen, wenn sein tolles Kugel-Projekt in Gedenken an ihn in irgendeiner Form weitergeführt werden kann. Traurige Grüße!

  • #8

    Johann Seidl (Montag, 19 August 2019 11:42)

    Mein herzliches Beileid an Angehörige und Freunde!
    Und Kraft für den Verantwortlichen bei der Nachlass-Verwaltung und ggf. Neustart der Wachtberger Kugel!

  • #9

    Anna Sanner (Dienstag, 20 August 2019 14:49)

    Mein herzliches Beileid!
    Ich wünsche den Hinterbliebenen von Herrn Reichelt eine besinnliche Zeit des Abschieds und für die Zukunft gutes Zurückfinden in den Alltag und weiterhin gutes Gelingen!