Abschlussveranstaltung und Preisverleihung ausverkauft Vorbestellungen für die Anthologie sind angelaufen

Abschlussveranstaltung ausverkauft

Die Abschlussveranstaltung / Preisverleihung zur »Wachtberger Kugel 2017« am 14. Januar 2017 im »Drehwerk 17/19« in Wachtberg-Adendorf war bereits wenige Stunden nach Beginn des Vorverkaufs am Samstag, 26. November 2016, restlos ausverkauft. Für alle, die keine Karten ergattern konnten, bleibt nur die Möglichkeit, sich im »Drehwerk« auf die Warteliste setzen zu lassen und auf zurückgegebene Karten oder Reservierungen zu hoffen - oder: auf die »Wachtberger Kugel 2018« zu warten, denn die wird es nach diesem Auftakterfolg mit Sicherheit geben.

 

Die Anthologie zum Wettbewerb 2017 ist inzwischen für den Druck vorbereitet und wird somit auf jeden Fall zum geplanten Termin 14. Januar 2017 in gedruckter Form vorliegen. Sie wird auf der Abschlussveranstaltung am 14. Januar vorgestellt und erstmals zum Kauf angeboten.

 

 

Anthologie »Die besten Kugel-Schreiber« / Vorbestellung ab sofort möglich

Die Anthologie umfasst Gedichte von insgesamt 75 Autorinnen und Autoren; sie wird 164 Seiten stark sein; Einband: Hardcover; Preis: 12 Euro (ISBN: 978-3-929386-68-4). Vorbestellungen können bereits jetzt per E-Mail an

 

Lyrik@wachtberger-kugel.de 

 

adressiert werden. Wir werden die vorbestellten Exemplare am 14. Januar 2017 ohne Berechnung von Porto- und Versandkosten ausliefern. Sofern wir aus den Erlösen des Buchverkaufs einen Überschuss erzielen sollten, werden wir diesen Überschuss in die Finanzierung der »Wachtberger Kugel 2018« stecken.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Hugo Egon Ball (Dienstag, 10 Januar 2017 17:11)

    Ernsthaft: Das ist doch prima, wenn auch das Leichte, das etwas Abseitige und das Komische in den Mittelpunkt der Literatur gestellt wird.
    Der Humor vertreibt die Bakterien der Bedrückung und der Ohnmacht.
    Weiter so!

  • #2

    Herbert Reichelt (Mittwoch, 11 Januar 2017 08:35)

    Herzlichen Dank für den überzeugenden Zuspruch! Jetzt sind wir natürlich sehr gespannt auf die Preisverleihung am kommenden Samstag. Aber eine »Wachtberger Kugel 2018« wird es danach auf jeden Fall geben.

  • #3

    Thomas Eichler (Sonntag, 15 Januar 2017 11:37)

    Ich vermisse die Preisträger, wem darf man denn gratulieren?